Wohnungssuche

Presseeinladung: Schlüsselübergabe der modularen Unterkunft für geflüchtete Menschen im Märkischen Viertel

Pressemitteilung | Berlin, 10. April 2018

Presseeinladung Schlüsselübergabe

Die symbolische Schlüsselübergabe findet im Beisein von Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Uwe Brockhausen, Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales und Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG, statt.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr herzlich möchten wir Sie anlässlich der Fertigstellung der Modularen Unterkunft für geflüchtete Menschen (MUF) im Senftenberger Ring 37/39 im Märkischen Viertel in Reinickendorf zur offiziellen Schlüsselübergabe einladen.

Nach rund zwölf Monaten Bauzeit hat die GESOBAU die beiden Gebäude fristgerecht fertiggestellt. Die Unterkunft stellt 109 Wohnungen für 435 Menschen mit Fluchthintergrund bereit. Familien mit Kindern, Alleinstehende und Wohngemeinschaften werden zukünftig in unserem vielfältigen Quartier ein neues Zuhause finden. Als kommunales Unternehmen engagieren wir uns aktiv für das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichsten sozialen und kulturellen Hintergründen und arbeiten intensiv an der Bereitstellung von Wohnraum für alle Berlinerinnen und Berliner.

Die symbolische Schlüsselübergabe findet im Beisein von Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales, Uwe Brockhausen, Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales und Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG, statt. Im Anschluss bieten wir für interessierte Medienvertreter eine Führung durch das Gebäude an.

Termin: Montag, 16. April 2018
Zeit: 14:00 – 15:15 Uhr
Ort: Modulare Unterkunft für Geflüchtete,
Senftenberger Ring 37/39, 13435 Berlin-Reinickendorf

Bitte geben Sie uns unter kommunikation@gesobau.de kurz Bescheid, ob wir Sie erwarten dürfen. Bitte teilen Sie uns außerdem mit, ob Sie Interesse an einer Führung durch das Gebäude haben.