Wohnungssuche
Innenaufnahme zeigt eine Gruppe von vier Auszubildenden bzw. Studierenden in Bewegung, unscharf und unvollständig im Vordergrund erkennbar, zwei lachende junge Frauen. Mittig und deutchlich sichtbar links eine junge Frau und rechts ein junger Mann, lächelnd im Gespräch.
Lernen bei der GESOBAU

Duale Studiengänge

Du möchtest studieren, aber der enge Bezug zur Praxis ist dir wichtig? Dann ist ein duales Studium bei der GESOBAU genau das Richtige.

Studiengänge bei der GESOBAU

Zwei Partner übernehmen bei den von der GESOBAU angebotenen dualen Studiengängen Qualifikationsaufgaben: Die HWR Berlin und die Berufsakademie Sachsen als Lernorte für die Theorie. Die praktische Ausbildung erfolgt über die GESOBAU als ausbildender Betrieb. Beginn des Studiums ist der 1.10. eines jeden Jahres. Am 1.9. beginnen die Studierenden ein bezahltes, einmonatiges Praktikum im Unternehmen.

Während des dreijährigen Studiums wechseln die Studierenden ca. alle 12 Wochen von der Uni/Berufsakademie in den Betrieb (und umgekehrt) und verbinden dadurch wissenschaftliches Denken mit den Erfahrungen der Arbeitswelt.

Das Studium setzt sich aus Studienzeiten mit Vorlesungen und Seminaren an der Uni bzw. Hochschule und Arbeitszeiten in diversen Abteilungen der GESOBAU zusammen. Während der Ausbildung erhalten die Studierenden von der GESOBAU eine Ausbildungsvergütung.