Wohnungssuche

Mit Kreativität und Mut die Zukunft gestalten: GESOBAU-Stiftung schreibt Förderwettbewerb 2024 aus

Pressemitteilung | Berlin, 19.03.2024
Die GESOBAU-Stiftung schreibt 2024 bereits zum fünften Mal ihren Förderwettbewerb aus und setzt auch in diesem Jahr einen besonderen Schwerpunkt: Gesucht werden Projekte, die Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, ihre Potenziale zu entfalten sowie soziale und emotionale Kompetenzen zu entwickeln. Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen und Initiativen, die mit innovativen Konzepten Bildung, Partizipation und die persönliche Entwicklung junger Menschen fördern. Insgesamt 20.000 Euro stehen als Preisgeld zur Verfügung.

2024 werden erstmalig drei Preise ausgelobt. So erhält das erstplatzierte Projekt eine Förderung von 10.000 Euro, zwei weitere Angebote werden mit je 5.000 Euro bedacht. Im Wettbewerb berücksichtigt werden können ausschließlich Projekte, die einen klar erkennbaren Bezug zum Wettbewerbsthema sowie zu den Stadtteilen und Quartieren haben, in denen die GESOBAU AG und ihre Töchter Wohnungsbestände verwalten und bewirtschaften. Bewerbungen werden bis 30. Mai 2024 ausschließlich online entgegengenommen. 

 

Group 16 Portrait Helene Böhm
Helene Böhm
Vorstandsvorsitzende der GESOBAU-Stiftung
Mit dem Förderwettbewerb 2024 richtet sich die GESOBAU-Stiftung an gemeinnützige Organisationen und Initiativen. Gesucht werden Konzepte, die junge Menschen inspirieren, motivieren und in ihrer sozialen Umwelt aktiv einbinden und wichtige Fähigkeiten wie kritisches Denken, Teamarbeit, das Bewusstsein für soziale Verantwortung oder die Bedeutung der aktiven Teilnahme an der Gesellschaft vermitteln.

Alle Informationen zum Förderwettbewerb sowie die Möglichkeit zur Bewerbung sind hier online zu finden: Förderwettbewerb 2024

 

Die GESOBAU-Stiftung

Die GESOBAU-Stiftung wurde 1997 ins Leben gerufen, um schnell und unbürokratisch helfen zu können und die Lebens- und Wohnqualität in den Quartieren zu verbessern. Ihr Ziel ist die Förderung von Jugend-, Familien- und Seniorenarbeit in den Beständen der GESOBAU und ihrer Tochtergesellschaften. Neben Schulen, Kindergärten, Senioreneinrichtungen, Sportvereinen und Jugendeinrichtungen leistet die Stiftung finanzielle Einzelfallhilfe für in Not geratene Mieterinnen und Mieter, vor allem ältere Menschen und Familien in individuellen Notlagen.