Leichte Sprache

Allgemeine Soziale Beratung: neues Angebot für GESOBAU-Mieter*innen

Pressemitteilung | Berlin, 10.01.2023
Ab sofort bietet die GESOBAU AG für ihre Mieter*innen eine wöchentliche kostenlose „Allgemeine Soziale Beratung“ an. Immer dienstags zwischen 12:00 und 15:00 Uhr stehen geschulte Mitarbeiter*innen für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung und informieren zu Hilfsangeboten.

Bei allen Fragen rund um die Klärung von Leistungsansprüchen oder die Beantragung und Geltendmachung von Leistungen, insbesondere dem neuen „Wohngeld Plus“, können Mieter*innen der GESOBAU ab dem 10. Januar 2023 kostenlos die „Allgemeine Soziale Beratung“ der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft nutzen. 

In Zusammenarbeit mit dem sozialen Dienstleister SOPHIA Berlin GmbH stehen jeden Dienstag in der Zeit von 12:00 bis 15:00 Uhr qualifizierte Ansprechpartner*innen für individuelle Beratungsgespräche zur Verfügung. Sie helfen, das passende Angebot zu finden, Anträge zu stellen und Ansprüche geltend zu machen. 

Helene Böhm, Leiterin Sozial- und Quartiersmanagement bei der GESOBAU: „Das Beratungsangebot ist eine direkte Reaktion auf die gestiegene Inflation, die insbesondere Menschen mit geringeren Einkommen sehr stark trifft. Mieter*innen, die finanzielle Unterstützung benötigen, sollen sich mit ihrer Not nicht alleingelassen fühlen. Wir helfen ihnen dabei, das passende Angebot zu finden und in Anspruch zu nehmen.“

Die persönlichen Beratungstermine finden in den Räumlichkeiten der GESOBAU-Zentrale im Stiftsweg 1 in Berlin-Pankow statt. Eine Terminvereinbarung ist vorab telefonisch unter 0157 83031037 oder per E-Mail an sozialberatung@sophia-berlin.de erforderlich. Das Angebot besteht vorerst bis zum 31. März 2023.