Wohnungssuche
Grafische Darstellung des Slogans für das Kunstfest: Weiße Schrift auf lila Hintergrund, strahlenförmig um die Schrift gehen schmale Farbbalken ab und bilden eine Art Feuerwerk.

Kleine Bühne

Die Kleine Bühne im Eingangsbereich der Ossietzkystraße rundet mit ihrem breiten Musikspektrum das Programm ab.

Mehrerer Musiker*innen mit Blasintsrumenten sitzen auf einer Bühne, zwei Menschen stehen und dirigieren das Publikum, auf dem Bühnenhintergund steht Kunstfest Pankow.

Samstag, 8.6.2024

Am Samstag steht die Kleine Bühne im Zeichen der Auftritte von Musiker*innen der Musikschule Béla Bartók, Gründungsmitglied des Kunstfestes Pankow.

13:00 Uhr: Jazzquintett
"Shuffle Time" - All you can Jazz

14:00 Uhr: Swing Band "K17"
Swing in Spring

15:00 Uhr: Jazz-Rock Jam
The Story of Jazz Rock

16:00 Uhr: Zazou
Acoustic Pop 'n Rock

17:00 Uhr: Legal Alien
Rock Classics

18:00 Uhr: BBB
Rock Classics

18:30 Uhr: Belas Big Band
Bèlas Biggest Big Band

Zusätzlich finden wundervolle klassische Konzerte der Musikschule im Historischen Saal und im Saal Rosenburg der BAKS (direkt neben der Bühne im Haus "Berlin") statt.

Historischer Saal:
12:30 Uhr bis 13:30 Uhr: Gemeinsam von Anfang an
junge Streichensembles stellen sich vor

14:30 Uhr bis 15:30 Uhr: Die Tuba - eine echte Berlinerin.
Das Instrument des Jahres 2024

16:30 Uhr bis 17:30 Uhr: Mixed Generations
Unsere Senior*innen- und Kinderchöre in einem Konzert

19:00 Uhr bis 20:00 Uhr: Das besondere Konzert
"Begegungen"

Saal Rosenburg
13:30 Uhr - 14:30 Uhr: Wasser, alles fließt

15:30 Uhr - 16:30 Uhr: Mixed Pickles
eine pikante Gesangsmixtur aus Barockmusik, Romantik und Musical

17:30 Uhr -18:30 Uhr: Windspiel und Saitenklang

Gesamtverantwortlich: Anne-Katrin Albrecht und Katja Hoellein

Sonntag, 9.6.2023

12:30 Uhr: Jugendblasorchester Pankow
Die Musikschule Béla Bartók eröffnet das Sonntagsprogramm

14:00 Uhr: Live Podcast Nimbus 3000 - der ultimativ magische Harry Potter Podcast
Premiere: Streaming und Aufzeichung eine Podcasts direkt vor Ort

15:00 Uhr: Poetry Slam
von und mit den Kiezpoeten