Grundwerte der Unternehmenskultur - Dafür steht die GESOBAU

Unsere Grundwerte: Dafür steht die GESOBAU

In den Jahren 2014 und 2015 haben sich alle GESOBAU-Beschäftigten intensiv in einer Wertediskussion auseinandergesetzt. In Workshops haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam acht Werte definiert, die in unsere Unternehmenskultur verankert wurden. Diese Werte wirken maßgeblich in unser unternehmerisches Handeln hinein und spiegeln sich in unserer internen wie externen Kommunikation mit verschiedenen Anspruchsgruppen wider.

Ehrlichkeit

Wir verfolgen in all unseren Geschäfts- und Arbeitsprozessen eine gesetzestreue, regelkonforme Geschäftstätigkeit. Ein offener und ehrlicher Umgang im Unternehmen sowie mit externen Stakeholdern ist für uns selbstverständlich. Feedback und sachliche Kritik geben wir regelmäßig und empfangen wir aufgeschlossen. Wir informieren uns gegenseitig wahrheitsgetreu und stets über wichtige Sachverhalte und Hintergründe. Dabei auftretende Kontroversen werden offen angesprochen und eine Problemlösung oder Prozessänderung herbeigeführt. 

Vertrauen

Das Vertrauen aller Angestellten in sich selbst und in die eigenen Fähigkeiten ebenso wie das Vertrauen in Führungskräfte und Kolleginnen und Kollegen sind die Basis des Erfolgs der GESOBAU. Für Vertrauen ist Verlässlichkeit unabdingbar. Daher ist es uns sehr wichtig, Zusagen einzuhalten. Wir haben Vertrauen in die Entscheidungen eines jeden Mitarbeiters, weshalb wir unabhängig von der hierarchischen Ebene hinter den unternehmerischen Entscheidungen der Belegschaft stehen. Dazu bauen wir auf die Fähigkeiten sowie Loyalität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Arbeitsbereichen. Kolleginnen und Kollegen können sich tagtäglich aufeinander verlassen.

Verantwortung

Wir sind uns unserer Rolle als städtisches Wohnungsunternehmen bewusst. Daher gehört zu unserem Selbstverständnis ein faires Verhalten gegenüber allen Stakeholdern. Wir handeln verantwortlich und loyal sowohl für unsere Organisation selbst wie auch für das Gemeinwesen. Wir kommen unserer Verantwortung nach, generationsübergreifend und herkunftsunabhängig sicheren und bezahlbaren Wohnraum anzubieten – auch im Hinblick auf den demographischen Wandel. Weiter sehen wir es als unsere Verantwortung an, soziale Quartiersarbeit, Klimaschutz- und Bildungsinitiativen nachhaltig zu fördern. Intern übernehmen wir Verantwortung für die physische und psychische Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, indem wir möglichst optimale Arbeitsplatzverhältnisse schaffen. Unsere Mitarbeiter tragen eine hohe Verantwortung für die eigene Arbeit und ihre Ergebnisse.

Nachhaltigkeit

Die GESOBAU verfolgt Nachhaltigkeit als grundlegende und wertschöpfende Unternehmensstrategie. Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Gegenwart, ohne diese auf Kosten der Zukunft zu befriedigen. Getragen und umgesetzt wird die Nachhaltigkeit durch die Überzeugung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GESOBAU. So richten wir unser Handeln auf eine ökonomische Nachhaltigkeit aus, die für verlässliche Mieteinnahmen, eine stabile Nachbarschaft und geringe Mieterfluktuation sorgt. Im Sinne der ökologischen Nachhaltigkeit treiben wir umfangreiche energetische Modernisierungen voran und setzen beim Neubau auf effiziente Energie- und Klimastandards. Mit der ökologischen Optimierung entlasten wir nachhaltig Mensch und Umwelt und sparen Energie und Kosten ein. Eine weitere Säule unserer Nachhaltigkeit ist die soziale Verantwortung. Wir setzen uns für die sozialen Belange unserer Mieterinnen und Mieter und unserer Quartiere ein. Wir unterstützen Projekte der Kinder-, Jugend-, Familien-, Seniorenarbeit und initiieren Integrationsmaßnahmen, um das Zusammenleben aller Bewohner nachhaltig zu fördern.

Wirtschaftlichkeit

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter handeln unternehmerisch im Sinne der GESOBAU und identifizieren sich mit deren Zielen und Aufgaben. Mit unserem wirtschaftlichen Denken sichern wir die beständige Wettbewerbsfähigkeit der GESOBAU. Dazu zählen ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und eine zugleich finanziell durchdachte Planung bei Modernisierungen, Instandhaltungen, Wohnungsneubau und Wohnungsankauf. Wir denken dabei an die Kundenbedürfnisse von morgen, weshalb Klimaschutz und Energieversorgung fest in unserer Strategie verankert sind. Auch ein optimaler Kundenservice und reibungslose Arbeitsprozesse sind Teil unserer definierten Wirtschaftlichkeit. 

Professionalität

Unser hoher Anspruch an Professionalität drückt sich im Erscheinungsbild und in der Kommunikation gegenüber anderen Marktteilnehmern und Stakeholdern aus. Als professionellen Umgang erachten wir eine sachdienliche, konstruktive, zielgerichtete und respektvolle Kommunikation nach innen und außen. Eine sichtbare Professionalität findet sich zudem in GESOBAU-Publikationen wie auch im gepflegten Erscheinungsbild der GESOBAU-Liegenschaften wieder. Unter Professionalität verstehen wir auch, die Qualifikation unserer Belegschaft stetig zu verbessern. Eine herausragende Ausbildung sowie Weiterbildung für alle Berufs- und Altersgruppen sind bei uns fest integriert. 

Wertschätzung

Jede einzelne Mitarbeiterin, jeder einzelne Mitarbeiter ist wichtig für unseren Geschäftserfolg und für die Wahrnehmung der GESOBAU in der Öffentlichkeit. Deshalb achten wir auf einen freundlichen, höflichen und angemessenen Umgang miteinander und unterstützen uns gegenseitig bei unseren Aufgaben. Wir begegnen uns hierarchieübergreifend auf Augenhöhe und zeigen Respekt vor den Leistungen anderer. Zur Wertschätzung gehört positive wie negative Kritik. Was für das kollegiale Miteinander wichtig ist, gilt in gleicher Weise für externe Stakeholder. Für uns haben alle Kunden denselben hohen Stellenwert. Wir begegnen unserem Gegenüber immer tolerant, verständnis- und respektvoll sowie lösungsorientiert. Persönliche Meinungen und Anschauungen respektieren wir selbstverständlich und wissen diese Individualität zu schätzen. 

Transparenz

Unter Transparenz verstehen wir, unternehmerische Entscheidungen – auch die eigenen Beschäftigten betreffend – zeitnah, nachvollziehbar und glaubwürdig darzulegen. Dazu zählt ein offener Wissensaustausch für eine verantwortungsvolle und erfolgreiche Bewältigung der täglichen Aufgaben. Auch gegenüber allen externen Stakeholdern und bei Geschäftsprozessen (wie bei Beschaffungs- und Vergabeprozessen) pflegen wir einen transparenten und fairen Umgang. Über verschiedene Kanäle und Publikationen informieren wir zudem die Öffentlichkeit umfänglich über unsere Tätigkeiten und unser Unternehmen.