Kontakt

Ihren Antrag richten Sie bitte an die

GESOBAU-Stiftung
Wilhelmsruher Damm 142
13439 Berlin
Kontakt: Helene Böhm
Telefon: 4073-1510
E-Mail: stiftung(at)gesobau.de

Stiftungsvorstand:
Helene Böhm, Georg Unger, Cornelia Neitzel

GESOBAU-Stiftung

Auch im Notfall für Sie da

Wir meinen, soziales und unternehmerisches Denken schließen einander nicht aus. Besonders, wenn schnelle unbürokratische Hilfe gefragt ist und andere Hilfsangebote ausgeschöpft sind, ist die GESOBAU-Stiftung für Sie da. Wir fördern gemeinnützige Institutionen wie Schulen, Kindergärten, Jugend- und Sportvereine sowie die Seniorenarbeit in den Wohngebieten, wo unsere Mieter zu Hause sind – aber wir helfen auch in Not geratenen Mietern.

Mit unserem kleinen Leitfaden für Förderanträge (Kasten rechts) erhalten Sie einen Überblick, welche Angaben für den Antrag notwendig sind. Füllen Sie im Anschluss das für Sie passende Dokument aus. Wir entscheiden rasch und unbürokratisch und melden uns umgehend bei Ihnen.

Labyrinth Kindermuseum
Labyrinth Kindermuseum
Einkaufen für das Frühstücksprojekt
Einkaufen für das Frühstücksprojekt

 

Beispielhaft: Hier hat die GESOBAU-Stiftung schon geholfen

  • Jugendfreizeiteinrichtung BoxGym in der Finsterwalder Straße,
  • Frühstücksprojekt zur gesunden Ernährung für 250 Kinder in der Kita Treuenbrietzener Straße,
  • Ausstellung „Bahn frei für Schlauspieler“ des Labyrinth Kindermuseums im Wedding,
  • Brandmeldeanlage für den Erweiterungsbau der Freien Schule Pankow e.V.,
  • Treppensteigegerät für die Betreuung von Rollstuhlfahrern durch das Unionhilfswerk.

Wir engagieren uns mit Ihnen gemeinsam und leisten konkret spürbare Hilfe.