Am 14. Juli liest die Autorin Peggy Langhans aus ihrer Novelle „Der gefundene Garten“ in der VIERTEL BOX auf dem Stadtplatz im Märkischen Viertel. Musikalisch wird die Lesung von der Sängerin Maria Mané und dem Pianisten Manuel Bethe mit französischen Chansons begleitet.

Der gefundene Garten: Hannah betreibt eine Pension für kranke und schwächelnde Pflanzen und opfert sich gänzlich für diese auf. Dabei hat sie das Gefühl, selbst keinen Platz in dieser Welt zu haben. Bis zu jenem Tag, an dem ihre gute Bekannte und Kundin Elsa ihr kurz vor dem eigenen Tod den Schlüssel zu einem jenseits der Stadt gelegenen Garten vermacht. Dort soll Hannah einen Ableger ihres eigenen Baumes einsetzen, dem sie in der vergangenen Zeit viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat. Mit Betreten des Gartens beginnt eine tiefgründige, spannende Reise ins eigene Ich, bei der Hannah mehr und mehr erkennt, dass es für sie sehr wohl einen Platz in dieser Welt gibt, an dem sie Wurzeln schlagen kann.

Die in Greifswald geborene Autorin Peggy Langhans studierte Sozial- und Theaterwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Derzeit arbeitet die Regisseurin und Theaterautorin als Dozentin an der ATRIUM Jugendkunstschule im Märkischen Viertel, einem langjährigen Kooperationspartner der GESOBAU.

Peggy Langhans` bisheriges literarisches Werk besteht aus den Romanen „Die Seele der Steine“, „Der Geist der Steine“ und „Das Wesen der Steine“ sowie etwa 100 Kurztexten, von denen eine kleine Auswahl in zwei Kurzprosabänden zusammengefasst ist. Seit 2011 hält die Autorin erfolgreich Lesungen an verschiedenen Orten, die Termine sind auf www.peggy-langhans.de veröffentlicht.

Sie sind herzlich zur musikalischen Autorenlesung „Der gefundene Garten“ in die VIERTEL BOX eingeladen!

Datum: Freitag, 14. Juli 2017
Zeit: Beginn 19:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
Ort: in der VIERTEL BOX, Wilhelmsruher Damm, gegenüber dem Märkischen Zentrum, 13439 Berlin
Anfahrt: Buslinien 124, M21, X21, X33 ab U- und S-Bahnhof Wittenau
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur Lesung finden Sie unter: www.mein-märkisches-viertel.de

Die VIERTEL BOX am Wilhelmsruher Damm, gegenüber dem Märkischen Zentrum, ist seit Frühjahr 2014 der Treffpunkt, Veranstaltungsort und Ausstellungsraum für alle Märker und Gäste aus ganz Berlin, so vielfältig wie das Märkische Viertel selbst. VIERTEL BOX ist eine Initiative der GESOBAU AG.

Pressemitteilung

VIERTEL BOX „Der gefundene Garten“ – eine musikalische Autorenlesung im Märkischen Viertel

Am 14. Juli liest die Autorin Peggy Langhans aus ihrer Novelle „Der gefundene Garten“ in der VIERTEL BOX auf dem Stadtplatz im Märkischen Viertel. Musikalisch wird die Lesung von der Sängerin Maria Mané und dem Pianisten Manuel Bethe mit französischen Chansons begleitet.

Der gefundene Garten: Hannah betreibt eine Pension für kranke und schwächelnde Pflanzen und opfert sich gänzlich für diese auf. Dabei hat sie das Gefühl, selbst keinen Platz in dieser Welt zu haben. Bis zu jenem Tag, an dem ihre gute Bekannte und Kundin Elsa ihr kurz vor dem eigenen Tod den Schlüssel zu einem jenseits der Stadt gelegenen Garten vermacht. Dort soll Hannah einen Ableger ihres eigenen Baumes einsetzen, dem sie in der vergangenen Zeit viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt hat. Mit Betreten des Gartens beginnt eine tiefgründige, spannende Reise ins eigene Ich, bei der Hannah mehr und mehr erkennt, dass es für sie sehr wohl einen Platz in dieser Welt gibt, an dem sie Wurzeln schlagen kann.

Die in Greifswald geborene Autorin Peggy Langhans studierte Sozial- und Theaterwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Derzeit arbeitet die Regisseurin und Theaterautorin als Dozentin an der ATRIUM Jugendkunstschule im Märkischen Viertel, einem langjährigen Kooperationspartner der GESOBAU.

Peggy Langhans` bisheriges literarisches Werk besteht aus den Romanen „Die Seele der Steine“, „Der Geist der Steine“ und „Das Wesen der Steine“ sowie etwa 100 Kurztexten, von denen eine kleine Auswahl in zwei Kurzprosabänden zusammengefasst ist. Seit 2011 hält die Autorin erfolgreich Lesungen an verschiedenen Orten, die Termine sind auf www.peggy-langhans.de veröffentlicht.

Sie sind herzlich zur musikalischen Autorenlesung „Der gefundene Garten“ in die VIERTEL BOX eingeladen!

Datum: Freitag, 14. Juli 2017
Zeit: Beginn 19:30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr
Ort: in der VIERTEL BOX, Wilhelmsruher Damm, gegenüber dem Märkischen Zentrum, 13439 Berlin
Anfahrt: Buslinien 124, M21, X21, X33 ab U- und S-Bahnhof Wittenau
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur Lesung finden Sie unter: www.mein-märkisches-viertel.de

Die VIERTEL BOX am Wilhelmsruher Damm, gegenüber dem Märkischen Zentrum, ist seit Frühjahr 2014 der Treffpunkt, Veranstaltungsort und Ausstellungsraum für alle Märker und Gäste aus ganz Berlin, so vielfältig wie das Märkische Viertel selbst. VIERTEL BOX ist eine Initiative der GESOBAU AG.

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.