Pressemitteilung

Staatsballett Berlin tanzt im Fontane-Haus mit 60 Kindern aus dem Märkischen Viertel

GESOBAU, Staatsballett Berlin und Tanz ist KLASSE! laden zu „Parade und Potpourri“

. GESOBAU, Staatsballett Berlin und der Verein „Tanz ist KLASSE!", das Educationprogramm des Staatsballetts Berlin, feiern die Finalaufführung des diesjährigen Tanzprojekts „Parade und Potpourri". Das Programm, das inhaltlich auf 50 Jahre Deutsch-Französische Freundschaft Bezug nimmt, wurde von Schülerinnen und Schülern aus zwei Grundschulen im Märkischen Viertel zusammen mit Tanzpädagogen des Staatsballett Berlin seit dem vergangenen Herbst erarbeitet.

Sie sind herzlich eingeladen, an der Aufführung teilzunehmen. Bitte geben Sie uns unter kommunikation@gesobau.de kurz Bescheid, ob wir Sie erwarten können.

Veranstaltungstag: 31. Mai

Ort: Fontane-Haus, Wilhelmsruher Damm 142 c, 13439 Berlin

Vorstellungsbeginn: 17 Uhr auf dem Vorplatz

Im Anschluss der Vorführung wird es aus Anlass des „Europäischen Nachbarschaftstages" vor dem Fontane-Haus noch die Gelegenheit geben, mit den kleinen und großen Künstlern und den Projektpartnern bei einem Imbiss ins Gespräch zu kommen.

Das Tanzstück „Parade und Potpourri" ist bereits das dritte Tanzprojekt in der seit 2008 bestehenden Kooperation zwischen der GESOBAU, dem Staatsballett Berlin und des Vereins „Tanz ist KLASSE!".

 

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.