Pressemitteilung

Presseeinladung Europäisches Nachbarschaftsfest

Am 26. Mai gibt’s bei der GESOBAU was zu feiern: Das 1. Fest der Nachbarn im MV, zwei Jahre Nachbarschaftsetage und drei Jahre Integrationsprojekt „Gut miteinander wohnen!“

Zum ersten Mal beteiligt sich dieses Jahr das Märkische Viertel stellvertretend für Berlin am Europäischen Nachbarschaftstag, der am 26. Mai 2009 europaweit begangen wird. Auf Initiative der GESOBAU kommen an Dutzenden Orten im Märkischen Viertel Anwohner, Stadtteilakteure, wie beispielsweise das Atrium, Albatros e.V., das Jugendzentrum comX, das Märkische Zentrum sowie Sportvereine, und alle mit dem Stadtteil Verbundenen zum „Fest der Nachbarn“ zusammen, um sich auszutauschen, kulinarisch wie künstlerisch zu feiern und damit gemeinsam und stolz zu zeigen, was der jüngste Reinickendorfer Ortsteil alles hervorbringt.

Im Zentrum des Integrationsprojektes der GESOBAU „Gut miteinander wohnen!“ steht seit knapp drei Jahren eine Vielzahl von Aktionen und Maßnahmen, die eine nachhaltige soziale Entwicklung für die Bewohner des Märkischen Viertels befördern sollen.

Anlässlich des Nachbarschaftsfestes als einen weiteren Meilenstein des sozialen  Engagements der GESOBAU AG für eine ganzheitliche Weiterentwicklung des Märkischen Viertels möchten wir Ihnen unsere Projekte sowie die dabei gewonnenen Erfahrungen vorstellen und gemeinsam einen Blick in die Zukunft werfen. Deshalb laden wir Sie herzlich zum Pressegespräch ein.

 

Datum:    Dienstag, 26. Mai 2009
Beginn:   16.00 Uhr
Ort:         Märkisches Viertel, Nachbarschaftsetage
               Wilhelmsruher Damm 124, 13439 Berlin, 1. Etage
Mit:         Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin, Senatsverwaltung für 
               Stadtentwicklung
               Prof. Barbara John, Integrationsbeauftragte GESOBAU AG
               Peter Senftleben, stellv. Bezirksbürgermeister und Jugendstadtrat  
               von Reinickendorf
               Jörg Franzen, Vorstand GESOBAU AG
Ende:      gegen 17.00 Uhr

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung mit beiliegendem Antwortfax oder per Mail an helene.boehm@gesobau.de.

Download

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.