Der Neu- und Umbau wurde fertig gestellt und der Umzug ist vollzogen: Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU AG hat ihre neue Zentrale auf dem Gelände des ehemaligen Pankower Geschäftssitzes am Stiftsweg 1 bezogen. In dem modernen Verwaltungsgebäude, bestehend aus zwei Altbauten und einem verbindenden Neubau, arbeiten erstmals in der gemeinsamen Unternehmensgeschichte fast alle GESOBAU-Mitarbeiter*innen unter einem Dach.

Auch ein nachhaltiges und klimafreundliches Mobilitätskonzept wurde zum Umzug erarbeitet, um den Arbeitsweg insbesondere durch den öffentlichen Personennahverkehr attraktiv zu gestalten.

Zeitgleich mit dem Einzug in den neuen Firmensitz wurde das neue Corporate Design der GESOBAU eingeführt. Das neue GESOBAU-Logo und ein neuer Markenauftritt markieren den Start in ein neues Kapitel der Unternehmenskultur. Das neue Logo der GESOBAU, in Rottönen gehalten, ist jetzt moderner, klarer und einfacher. Der Markenclaim bringt auf den Punkt: die GESOBAU ist ein wichtiger Teil von Berlin – das Zuhause von 100.000 Mieter*innen in rund 42.000 Wohnungen.

Für GESOBAU-Mieter*innen aus Pankow und Weißensee ist der Stiftsweg eine altbekannte Adresse. Hier befand sich vor dem temporären Umzug früher bereits der Kundenservice für 20.000 Mieter*innen. Für die GESOBAU-Mieter*innen im Märkischen Viertel ändert sich durch den Umzug nichts, der Kundenservice bleibt vorerst in der bisherigen GESOBAU-Zentrale am Wilhelmsruher Damm 142 als Ansprechpartner vor Ort.

Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG: „Wir sind auch am neuen Standort in Pankow wohnortnah erreichbar und im Dialog mit unseren Mieter*innen. Der gemeinsame Firmensitz ist ein Meilenstein in unserer Unternehmenskultur, über den ich mich sehr freue. Er führt zu Synergien und optimierter Zusammenarbeit zwischen den Kolleg*innen. Ausgestattet mit einer stabilen und flexiblen Infrastruktur wird die bereichsübergreifende Kommunikation weiterhin gestärkt, um zeitgemäß und möglichst papierarm zu arbeiten.“

Die neue Adresse der GESOBAU:

GESOBAU AG
Stiftsweg 1
13187 Berlin

Unverändert bleibt die zentrale Telefonnummer: 030 - 4073-0
 

Download des neuen GESOBAU-Logos:   https://www.gesobau.de/unternehmen/presse/pressebilder.html

 

Neue Hauptverwaltung und neues Corporate Design für die GESOBAU

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft hat am 25. November ihren neuen Firmensitz im Stiftsweg 1 in 13187 Berlin-Pankow bezogen. Seitdem arbeitet die Mehrheit aller GESOBAU-Mitarbeiter*innen erstmals unter einem Dach. Zum Umzug in die neue Hauptverwaltung erhält die GESOBAU ein neues Corporate Design und ein umweltfreundliches Mobilitätskonzept.

Der Neu- und Umbau wurde fertig gestellt und der Umzug ist vollzogen: Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU AG hat ihre neue Zentrale auf dem Gelände des ehemaligen Pankower Geschäftssitzes am Stiftsweg 1 bezogen. In dem modernen Verwaltungsgebäude, bestehend aus zwei Altbauten und einem verbindenden Neubau, arbeiten erstmals in der gemeinsamen Unternehmensgeschichte fast alle GESOBAU-Mitarbeiter*innen unter einem Dach.

Auch ein nachhaltiges und klimafreundliches Mobilitätskonzept wurde zum Umzug erarbeitet, um den Arbeitsweg insbesondere durch den öffentlichen Personennahverkehr attraktiv zu gestalten.

Zeitgleich mit dem Einzug in den neuen Firmensitz wurde das neue Corporate Design der GESOBAU eingeführt. Das neue GESOBAU-Logo und ein neuer Markenauftritt markieren den Start in ein neues Kapitel der Unternehmenskultur. Das neue Logo der GESOBAU, in Rottönen gehalten, ist jetzt moderner, klarer und einfacher. Der Markenclaim bringt auf den Punkt: die GESOBAU ist ein wichtiger Teil von Berlin – das Zuhause von 100.000 Mieter*innen in rund 42.000 Wohnungen.

Für GESOBAU-Mieter*innen aus Pankow und Weißensee ist der Stiftsweg eine altbekannte Adresse. Hier befand sich vor dem temporären Umzug früher bereits der Kundenservice für 20.000 Mieter*innen. Für die GESOBAU-Mieter*innen im Märkischen Viertel ändert sich durch den Umzug nichts, der Kundenservice bleibt vorerst in der bisherigen GESOBAU-Zentrale am Wilhelmsruher Damm 142 als Ansprechpartner vor Ort.

Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG: „Wir sind auch am neuen Standort in Pankow wohnortnah erreichbar und im Dialog mit unseren Mieter*innen. Der gemeinsame Firmensitz ist ein Meilenstein in unserer Unternehmenskultur, über den ich mich sehr freue. Er führt zu Synergien und optimierter Zusammenarbeit zwischen den Kolleg*innen. Ausgestattet mit einer stabilen und flexiblen Infrastruktur wird die bereichsübergreifende Kommunikation weiterhin gestärkt, um zeitgemäß und möglichst papierarm zu arbeiten.“

Die neue Adresse der GESOBAU:

GESOBAU AG
Stiftsweg 1
13187 Berlin

Unverändert bleibt die zentrale Telefonnummer: 030 - 4073-0
 

Download des neuen GESOBAU-Logos:   https://www.gesobau.de/unternehmen/presse/pressebilder.html

 

Download

© GESOBAU AG / Thomas Bruns Frisch bezogen: der neue Firmensitz der GESOBAU AG im Stiftsweg 1.
© GESOBAU AG / Thomas Bruns


3.751 x 2.000 Px

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.