Pressemitteilung

"Mein Tag für den Kiez"

Schülerinnen und Schüler der Lauterbach-Schule engagieren sich im Märkischen Viertel

Berlin, den 6. Oktober 2008. Schülerinnen und Schüler der 7. bis 10. Klasse des Lauterbach-Förderzentrums planen am 8. Oktober einen Aktionstag im Märkischen Viertel. An diesem Tag werden sie sich aktiv in ihrer Nachbarschaft betätigen. Dazu gehört das Pflanzen von Blumenzwiebeln in der Kita "Kalinka" am Senftenberger Ring 34 sowie im Garten der Nachbarschaftsetage am Wilhelmsruher Damm 124. Außerdem werden die jungen Leute gemeinsam mit ihrer Kunstlehrerin einen Hausdurchgang kreativ gestalten, und die Theatergruppe der Schule lädt die Kita- und Grundschulkinder zu einer kostenlosen Vorstellung ins schuleigene Schwarzlichttheater ein.

Die GESOBAU unterstützt den Projekttag im Rahmen des Integrationsprojektes "Gut miteinander wohnen". „Wir freuen uns, wenn die Schulen im MV sich nach Außen öffnen und sich als wichtiger Standort in der Nachbarschaft präsentieren", sagt Helene Böhm, Projektleiterin bei der GESOBAU. „Außerdem können die Schülerinnen und Schüler, die überwiegend aus dem MV kommen, einen kleinen Beitrag für ihr Viertel leisten und auch Anerkennung dafür bekommen". Zwei Partnerfirmen der GESOBAU, die Rosenengel Gartenbau und die Käppler GmbH, unterstützen die jungen Leute bei den Aktionen und geben praktische Anleitung beim Gärtnern und Malern.

Ausgerüstet mit einem Lunchpaket, das die GESOBAU spendiert, starten die Schülerinnen und Schüler am Mittwoch, den 8. Oktober um 9 Uhr ihren ersten Aktionstag im Märkischen Viertel.

Die GESOBAU AG
Die GESOBAU AG ist eines von sechs städtischen Berliner Wohnungsunternehmen. Sie betreut mehr als 100.000 Mieterinnen und Mieter in über 40.000 Wohnungen in West und Ost und ist der größte Anbieter von Wohnungen im Norden der Hauptstadt. Die 60er-Jahre-Großsiedlung Märkisches Viertel in Reinickendorf ist die markanteste Einzelbestandsmarke des Wohnungsunternehmens. Zu den Beständen gehören aber auch Gründerzeithäuser im begehrten Pankow, Plattenbauten in Weißensee und Buch sowie Altbauten im ehemaligen Arbeiterbezirk Wedding. 

Download

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.