Pressemitteilung

„mehrwert Berlin“ startet Ausbildungsportal

Ausbildungsplätze bei 15 Landesunternehmen auf einen Blick

 

- Nach der Schule voll durchstarten? Einen Beruf mit Zukunft erlernen? Die Initiative „mehrwert Berlin“ erleichtert es Jugendlichen, den passenden Ausbildungsplatz zu finden: Das eigens für die „mehrwert“-Website entwickelte Online-Portal ist jetzt gestartet. Zusammengestellt sind im Portal alle Ausbildungsstellen und Dualen Studiengänge der 15 großen Landesunternehmen, die
zur Initiative gehören.

„Jedes Jahr geben die ‚mehrwert’-Unternehmen über 2.000 Jugend-lichen die Chance, eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung zu erhalten“, sagt Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorsitzende des Vorstands der BVG. „Denn ganz gleich in welchem Kerngeschäft die Unter-nehmen tätig sind, eines ist uns gemeinsam: Wir haben den Anspruch, faire, soziale und zukunftsorientierte Arbeitgeber zu sein“.

Jugendliche auf Ausbildungsplatzsuche finden das Portal ab sofort auf der Website www.mehrwert-berlin.de im Bereich „Ausbildung“. Es gliedert sich in neun Kategorien und ist entsprechend der Nut-zungsgewohnheiten der jungen User angelegt: Die Berufsbezeich-nungen sind mit Links hinterlegt, die direkt in den Ausbildungsbereich der Websites der einzelnen Unternehmen führen. Von Altenpfleger/in über Immobilienkaufmann/-frau, Mechatroniker/in und Sys-teminformatiker/in bis hin zu Veranstaltungskaufmann/-frau sind im Portal insgesamt 38 Ausbildungsberufe aufgeführt. Zusätzlich sind dort 13 Duale Studiengänge angeboten.
Über einen Link ist auch die Website von „Berlin braucht dich!“ zu er-reichen, auf der weitere Ausbildungsplatzangebote zu finden sind. „mehrwert Berlin“ unterstützt diese Kampagne des Berliner Senats, die sich an Jugendliche mit Migrationshintergrund wendet, um ihnen eine Ausbildung im Öffentlichen Dienst und Unternehmen des Landes Berlin zu ermöglichen. Die Unternehmen der Initiative bieten unter anderem dreiwöchige Betriebspraktika und Bewerbertage an.
Näheres zur Initiative finden Sie unter www.mehrwert-berlin.de.

Über die Initiative „mehrwert Berlin“
• Mitglieder der Initiative sind die 15 großen öffentlichen Unter-nehmen der Stadt: Berliner Bäder-Betriebe, Berliner Flughäfen, Berliner Wasserbetriebe, BSR, BVG, degewo, GESOBAU, GE-WOBAG, HOWOGE, STADT UND LAND, Vivantes, Investitions-bank Berlin, Berliner Energieagentur, WBM Wohnungsbauge-sellschaft Berlin-Mitte und WISTA MANAGEMENT GMBH.
• Die Philosophie: Unser gemeinsamer Nenner – trotz unter-schiedlichster Kompetenzen – ist unser bewusstes Engagement für unsere Stadt. Bei den uns übertragenen Aufgaben arbeiten wir nicht nur ertragsorientiert, sondern wir engagieren uns darüber hinaus intensiv und langfristig auf verschiedenen ökonomischen, ökologischen und gesellschaftspolitischen Feldern.
• „mehrwert Berlin“ wurde am 4. März 2009 ins Leben gerufen und im Rahmen einer Veranstaltung der Öffentlichkeit vorgestellt.
• Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt am 20. Januar 2010 haben die Unternehmen ihr bisheriges und auch zukünftiges Engagement manifestiert.
• Die Geschäftsführung liegt in diesem Jahr bei den Berliner Ver-kehrsbetrieben (BVG).
• Ansprechpartner: Klaus Wazlak, Pressesprecher, BVG
Tel: 030 256-28600, Fax: 030 256-28602, E-Mail: pressestel-le@bvg.de

Die GESOBAU AG
Die städtische GESOBAU AG hat einen Bestand von rund 40.000 ei-genen Wohnungen (inklusive der zum 1.1.2012 erworbenen Anteile an der ehemaligen CORPUS SIREO Investment Residential No. 31 GmbH). Die 60er-Jahre-Großsiedlung „Märkisches Viertel“, die zurzeit zur Niedrigenergiesiedlung umgebaut wird, ist ihre markanteste Einzelbestandsmarke. Die GESOBAU engagiert sich nachhaltig für gute Nachbarschaften in ihren Quartieren, unterstützt Bildungsinitiati-ven und Schulen und wirkt auf die sozialräumliche Integration aller Menschen hin, die in ihren Beständen leben. Für ihre gesamte Un-ternehmenstätigkeit, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verant-wortung und dem schonenden Umgang mit der Umwelt verbindet, wurde sie 2010 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

 

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.