Pressemitteilung

Kunstfest im Schlosspark Schönhausen - Samba, Jazz und Klezmer, Kunst zum Anfassen und Mitmachaktionen für die ganze Familie

Berlin, den 30. Mai. - Am Wochenende des 9. und 10. Juni verwandelt sich der sonst so beschauliche Park des Schlosses Schönhausen wieder in eine Kunst- und Kulturmeile der besonderen Art. Mit mehr als 30 musikalischen Auftritten, beinahe 50 Künstlern auf der Kunststraße, Aktionskunst auf dem ganzen Gelände und einem ansprechenden Kinderprogramm ist für Abwechslung und Unterhaltung für die ganze Familie gesorgt. Das hat schon Tradition, denn bereits zum 8. Mal lädt die GESOBAU zum Pankower Kunstfest und erwartet an diesem Wochenende wie jedes Jahr mehr als 10.000 Besucher.

Die GESOBAU AG, größtes Wohnungsunternehmen des Berliner Nordens, hat zusammen mit ihren Kooperationspartnern 

  • Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg,
  • Bundesakademie für Sicherheitspolitik (BAKS),
  • Verein FÜR PANKOW e.V.,
  • Musikschule Pankow,
  • Bezirksamt Pankow,
  • Freundeskreis der Chronik Pankow e.V.,
  • Internationalen Delphischen Rat e. V. im Zusammenwirken mit der Botschaft der Bolivarischen Republik Venezuela

ein buntes Programm zusammengestellt, das Kunstgenuss und Spaß gleichermaßen verbindet.

Musikalisch wird über Pop, Samba, Swing, Jazz, Klezmer bis hin zur Klassik auf zwei Bühnen sowie in den historischen Räumen der BAKS beinahe alles geboten, was das Herz begehrt. Venezuela ist das diesjährige "Gastland" des Kunstfests: Das lateinamerikanische Land lässt sich "mit allen Sinnen" erfahren, veranstaltet Kinderspaß beim Drachenbauen und bietet viele hüftschwingende Rhythmen. Die Botschafterin Venezuela ist Ehrengast dieses Kunstfests.

Außerdem zeigen beinahe 50 Bildhauer, Töpfer, Maler, Holzgestalter und viele andere ihre Werke zum Anschauen, Anfassen und Kaufen. Für Kinder (und alle anderen!) gibt es einen Zirkus, Malen mit der Malschule Klax und eine Spielstraße. Der märchenhafte Park lädt zum Lustwandeln ein und auch für Speisen und Getränke ist natürlich gesorgt.

Der Eintritt beträgt 1,50 Euro ab 14 Jahre, für die Mieterinnen und Mieter der GESOBAU AG ist er frei. Das eingenommene Geld wird für einen guten Zweck gespendet.

Ort: Schlosspark Schönhausen, Eingang Ossietzkystraße. Samstag, den 9. Juni, von 12 bis 23 Uhr, Sonntag von 10 bis 21 Uhr.

Anfahrt: Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Schlosspark gut zu erreichen: U2, S2, S8 bis S- und U-Bahnhof Pankow, dann zu Fuß durch die Berliner Straße und weiter in die Ossietzkystraße. Oder mit der Tram M1 und 50 bis Pankow Kirche und weiter zu Fuß in die Ossietzkystraße.

Bühnen-Programm des 8. Pankower Kunstfests
:

Samstag, 9. Juni
Hauptbühne
13:00  Groove Pilots
14:00  Zazou und Crazy B Compagnie
15:00  Eröffnung durch GESOBAU-Vorstand Jörg Franzen und die
           Botschafterin Venezuelas Prof. Dr. Blancanieve Portocarrero
15:00  Jazz Maximators 16:00 Corcovado Kids (Samba Cha Cha Cha)
16:15  Corcovado (Samba Batucada) 17:00 Big Band Volles Rohr
18:00  Thomas Putensen Beatensemble (Show mit Liedern von Manfred
           Krug & Günter Fischer)
19:30  Venezuela mit allen Sinnen
21:00  Ensemble Tierra de Graci

Podium
13:00  School-Jam (Soul, Pop & More)
13:30  Jazzjam
14:30  Musikschule Pankow rockt
15:15  Kreativer Kindertanz
15:30  Stepkids+Feel The Rhythm
16:00  Florian und Sascha Laue
16:45  The Sparrows (All That Jazz)
17:30  First Drum Affaire (Rhythmus aus aller Welt)
18:00  Michael Sens (eben noch im Admiralspalast, Kabarett über Musik)
19:30  Yeomen (poppige Vocalartistik)

Park   Zirkusschule Contrair
           Walkinacts (Blütenträume)
           Venezuela mit allen Sinnen
           Kinder malen Kunstwerke (Malschule Klax)
           THW Jugendgruppe stellt sich vor
           Drachenbauen (Venezuela Kinderspaß)

Sonntag, 10. Juni
Hauptbühne

10:00  Schnafftl Ufftschik (Klezmer mit Witz)
12:30  Schnafftl Ufftschik & Stefan Mensching
14:30- 15:30 Salonorchester Pankow
16:00  Fill In (Groove)
17:30  Roccopyrat feat. Michael Pan (Die RadioEins Popsplits-Show)
19:00  Stern Combo Meißen (mit dem Kammerorchester Dresden)

Podium
10:00  The Beatles Band - Professor
13:30- 14:30 Nicola Boehrer & Band
15:00  Frau Puppendoktor Pille
16:30  Bolivar Soloists
18:00  Knaute & Kapelle

BAKS, Saal "Rosenburg"
14:00   Max Lingner - Leben und Arbeit eines Pankower Künstlers

Park   Programm wie Samstag

Download

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.