Pressemitteilung

GESOBAU veröffentlicht vierten Nachhaltigkeitsbericht und Video zum Nachhaltigkeitsmanagement

Unter dem Titel "Zukunft planen. Heute handeln." dokumentiert das städtische Berliner Wohnungsunternehmen Fortschritte in der Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsstrategie. Der Animationsfilm "Was bedeutet Nachhaltigkeit für Wohnungsunternehmen?" begleitet die Veröffentlichung des Berichts in den digitalen Medien.

Der vierte Nachhaltigkeitsbericht der GESOBAU AG führt die jährliche Nachhaltigkeitsberichterstattung fort, die 2011 mit der ersten Veröffentlichung eines Nachhaltigkeitsberichts eines Berliner Wohnungsunternehmens begann. Der Bericht beschreibt Prozesse, Maßnahmen und Initiativen des vergangenen Geschäftsjahres in allen Handlungsfeldern der Nachhaltigkeit, die die GESOBAU für sich identifiziert hat. Darüber hinaus führt er die in den vorherigen Berichten dargestellten Kennzahlenreihen fort.

Der Neubau von Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung, energieeffiziente Modernisierungen des Bestandes sowie ein strategisches Sozialmanagement sind erneut wichtige Säulen der nachhaltigen Unternehmensstrategie der GESOBAU und bilden die Hauptthemen des neuen Berichts. Im Jahr 2014 spielte darüber hinaus das 50. Jubiläum des Märkischen Viertels eine bedeutende Rolle. Die Feierlichkeiten in der Reinickendorfer Großsiedlung, die die markanteste Einzelbestandsmarke des Wohnungsunternehmens ist, wurden von einem stimmigen Kommunikations- und Partizipationskonzept begleitet, welches das nachbarschaftliche Miteinander stärken und die positive Entwicklung des Viertels weiter vorantreiben soll.

Der GESOBAU-Nachhaltigkeitsbericht erfüllt höchste Standards. Als Grundlage diente wie in den Berichten zuvor der Leitfaden zur Nachhaltigkeitsberichterstattung der Global Reporting Initiative (GRI G3.1) inklusive des Branchen-Zusatzprotokolls für Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft (CRESS). Der Bericht wurde von der GRI geprüft. Sie bestätigt, dass die Berichterstattung die Anforderungen der Anwendungsebene A erfüllt. Das bedeutet, dass Bericht und Index auf alle von der GRI vorgegebenen Standardangaben und Kernindikatoren eingeht.
Der kurze Animationsfilm "Was bedeutet Nachhaltigkeit für Wohnungsunternehmen?" begleitet die Veröffentlichung des vierten Nachhaltigkeitsberichts im Social Web. Das leicht verständliche und unterhaltsame Video bricht das komplexe Thema Nachhaltigkeit innerhalb einer Minute auf das Wesentliche herunter und hilft dabei, Mieter, potentielle Neu-Mieter, Kooperationspartner sowie die Facebook-Community des Unternehmens für das Thema zu sensibilisieren.

"Die Veröffentlichung unseres vierten Nachhaltigkeitsberichts belegt, mit welcher Konstanz wir dem Thema Nachhaltigkeit begegnen. Wir sehen die jährliche Publikation als Kompass der Nachhaltigkeit an, die einerseits die Aufgaben aufzeigt und andererseits die Erfolge messbar und vergleichbar macht. Mit dem begleitenden Video hoffen wir, auch neue Zielgruppen für dieses wichtige Thema begeistern zu können", sagt Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG.

Die bisherigen vier Nachhaltigkeitsberichte der GESOBAU sowie der Anhang mit allen Kennzahlen (G3.1 CRESS) können auf der Website der GESOBAU heruntergeladen werden:

 www.gesobau.de/unternehmen/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsberichte.

Das Video kann auf dem YouTube-Kanal der GESOBAU angeschaut werden:
 http://youtu.be/Y27c1HcrPUw.

 

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.