Pressemitteilung

GESOBAU: Vernetzte Zusammenarbeit gegen Wohnungsverlust in Pankow

GESOBAU AG, Bezirk Pankow und GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin GmbH vereinbaren Kooperation zur Vermeidung von Räumungen, Wohnungsverlusten und Obdachlosigkeit.

Berlin, 20. November 2015.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,
erklärtes übereinstimmendes Ziel der Kooperation ist es, ein breites Angebot von Wohnhilfen zu etablieren, um das Risiko zu reduzieren, dass Mieter aufgrund von nicht erfolgten Mietzahlungen in Pankow ihre Wohnung verlieren.
  
Es sprechen: Lioba Zürn-Kasztantowicz, Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung Soziales, Gesundheit, Schule und Sport in Berlin-Pankow, Robert Veltmann, Geschäftsführer der GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin GmbH, und Lars Holborn, Prokurist der GESOBAU AG.

Termin: Donnerstag, 26. November 2015
Zeit: 10:00-11:30 Uhr
Ort: GESOBAU AG, Stiftsweg 1 in 13187 Berlin-Pankow, Großer Konferenzsaal

Sie sind herzlich eingeladen. Bitte geben Sie uns unter kommunikation@gesobau.de kurz Bescheid, ob wir Sie erwarten dürfen.

 

 

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.