Pressemitteilung

GESOBAU-Vermietungsbüro Buch jetzt in den Schlosspark-Passagen

Einkaufen und Wohnung mieten: In Berlin-Buch jetzt alles unter einem Dach.

Eröffnungsfeier am 6. Februar ab 18 Uhr

- Das GESOBAU-Vermietungsbüro Buch zieht am 1. Februar in den neu eröffneten Erweiterungsbau der Schlosspark-Passagen. Das kommunale Wohnungsunternehmen mit 3.500 Wohnungen im Berliner Nordosten ist für seine Kunden nun dort zu finden, wo diese gut hinkommen und sich auch sonst gerne aufhalten. Montags bis freitags von 9.00 bis 19.00 Uhr können Wohnungssuchende hier Angebote einschauen, sich beraten lassen und auch mal den Schlüssel für eine Wohnungsbesichtigung mitnehmen. Der bisherige Standort in der Karower Straße 10 schließt zum 31. Januar.

Die im November neu eröffneten erweiterten Schlosspark-Passagen sind bereits voll vermietet: Ein Supermarkt mit einem Frische-Bäcker und -Fleischer, ein Optiker und ein Schuhgeschäft sind schon da, dazu alles für den täglichen Bedarf von der Apotheke über den Teeladen bis zur Reinigung. Im Obergeschoss wird Buch seinem Namen als Gesundheitsregion gerecht: Allein fünf Ärzte haben sich hier bereits angesiedelt, zudem ein Logopäde und eine Betriebskrankenkasse. Und mittendrin ist nun das GESOBAU-Vermietungsbüro zu finden.

Am 6. Februar wird das Vermietungsbüro an seinem neuen Standort eingeweiht. Medienvertreter und andere Interessierte sind herzlich eingeladen, mitzufeiern! Jörg Franzen, Vorstand GESOBAU AG, Lars Holborn, Geschäftsbereichsleiter Pankow, Daniel Schade, Service-Center-Leiter Buch, sowie die Mitarbeiter des Vermietungsbüros stehen Ihnen gerne für Gespräche zur Verfügung.

GESOBAU Vermietungsbüro Buch
- Schlossparkpassagen -, Wiltbergstraße 11, 13125 Berlin,
S-Bahnhof Buch

Die GESOBAU AG
Die GESOBAU AG ist eines von sechs städtischen Berliner Wohnungsunternehmen. Sie betreut heute mehr als 100.000 Mieterinnen und Mieter in über 40.000 Wohnungen in West und Ost und ist der größte Anbieter von Wohnungen im Norden der Hauptstadt. Die 60er-Jahre-Großsiedlung "Märkisches Viertel" in Reinickendorf ist die markanteste Einzelbestandsmarke des Wohnungsunternehmens. Zu den Beständen gehören aber auch Gründerzeithäuser im begehrten Pankow, Plattenbauten in Weißensee und Buch sowie Altbauten im Arbeiterbezirk Wedding.

Download

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.