Seit 2018 ergänzen die Füchse Berlin im Rahmen einer Jugendpartnerschaft das Schulsportprogramm an der Borsigwalder Grundschule in Berlin-Reinickendorf. Die GESOBAU übernimmt hierfür zwei weitere Jahre die finanzielle Förderung.

Im Vordergrund der Kooperation stehen die frühzeitige sportliche Förderung, der Spaß und die Motivation zu mehr Bewegung von Schülern im Grundschulalter. Die Füchse Berlin engagieren sich direkt in den Schulen, wo die Kinder den größten Teil ihrer Zeit verbringen. Das Sportangebot wird im Schulalltag fest verankert und innerhalb der zweijährigen Kooperationslaufzeit weiter ausgebaut. Die Schülerinnen und Schüler haben auch die Möglichkeit, sich im sportlichen Wettkampf mit anderen Schulen zu messen und an der Füchse Berlin Grundschulliga teilzunehmen. Die Schülermannschaften werden durch ausgebildete Übungsleiter betreut und trainiert. Ihnen steht jeweils ein Profispieler der Füchse als Pate zur Seite. 2019, im dritten Jahr der Grundschulliga der Füchse Berlin, spielten 24 Grundschulmannschaften um den Titel.

Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG: „Die Stärkung und der Ausbau von geförderten Sportangeboten für Kinder und Jugendliche sind wichtig für unsere Gesellschaft. Sie schaffen Orte der Begegnung, soziale Wertegemeinschaften und geben Halt. Erfahrungen und Inhalte, die junge Menschen auch in die soziale Gemeinschaft ihrer Wohnviertel tragen. Für uns als städtische Wohnungsbaugesellschaft hat das Wohl unserer Mieter*innen und deren Leben in unseren Beständen oberste Priorität. Umso mehr freuen wir uns, gemeinsam mit einem hoch motivierten und starken Partner wie den Füchsen Berlin unserer Kieze zu stärken.“

Bob Hanning, Geschäftsführer der Füchse Berlin Handball GmbH: „Handball ist ein Teamsport, der an Schulen neben der körperlichen Bewegung vor allem für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen eine Vielzahl positiver Aspekte bietet. Im Mannschaftssport werden Freundschaften geschlossen, Werte wie Respekt, Toleranz und Fairplay spielerisch erlernt und das Selbstvertrauen in sich und seine Mannschaft gefördert. Mit unserem Schulsportprogramm leisten wir Basisarbeit. Der Einsatz von qualifizierten und hoch motivierten Trainern steht dabei im Zentrum unseres Engagements; im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Kinder und Jugendlichen.“

 

GESOBAU und Füchse Berlin: Zwei starke Partner für den Jugendhandball im Norden Berlins setzen ihre Kooperation fort

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft und die Füchse Berlin verlängerten zu Beginn des Jahres ihre Kooperation zur Förderung des Jugendhandballs in den GESOBAU-Wohnungsbeständen. Zusätzlich fördert die GESOBAU seit Januar 2019 die Füchse Handball Grundschulliga Berlin.

Seit 2018 ergänzen die Füchse Berlin im Rahmen einer Jugendpartnerschaft das Schulsportprogramm an der Borsigwalder Grundschule in Berlin-Reinickendorf. Die GESOBAU übernimmt hierfür zwei weitere Jahre die finanzielle Förderung.

Im Vordergrund der Kooperation stehen die frühzeitige sportliche Förderung, der Spaß und die Motivation zu mehr Bewegung von Schülern im Grundschulalter. Die Füchse Berlin engagieren sich direkt in den Schulen, wo die Kinder den größten Teil ihrer Zeit verbringen. Das Sportangebot wird im Schulalltag fest verankert und innerhalb der zweijährigen Kooperationslaufzeit weiter ausgebaut. Die Schülerinnen und Schüler haben auch die Möglichkeit, sich im sportlichen Wettkampf mit anderen Schulen zu messen und an der Füchse Berlin Grundschulliga teilzunehmen. Die Schülermannschaften werden durch ausgebildete Übungsleiter betreut und trainiert. Ihnen steht jeweils ein Profispieler der Füchse als Pate zur Seite. 2019, im dritten Jahr der Grundschulliga der Füchse Berlin, spielten 24 Grundschulmannschaften um den Titel.

Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG: „Die Stärkung und der Ausbau von geförderten Sportangeboten für Kinder und Jugendliche sind wichtig für unsere Gesellschaft. Sie schaffen Orte der Begegnung, soziale Wertegemeinschaften und geben Halt. Erfahrungen und Inhalte, die junge Menschen auch in die soziale Gemeinschaft ihrer Wohnviertel tragen. Für uns als städtische Wohnungsbaugesellschaft hat das Wohl unserer Mieter*innen und deren Leben in unseren Beständen oberste Priorität. Umso mehr freuen wir uns, gemeinsam mit einem hoch motivierten und starken Partner wie den Füchsen Berlin unserer Kieze zu stärken.“

Bob Hanning, Geschäftsführer der Füchse Berlin Handball GmbH: „Handball ist ein Teamsport, der an Schulen neben der körperlichen Bewegung vor allem für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen eine Vielzahl positiver Aspekte bietet. Im Mannschaftssport werden Freundschaften geschlossen, Werte wie Respekt, Toleranz und Fairplay spielerisch erlernt und das Selbstvertrauen in sich und seine Mannschaft gefördert. Mit unserem Schulsportprogramm leisten wir Basisarbeit. Der Einsatz von qualifizierten und hoch motivierten Trainern steht dabei im Zentrum unseres Engagements; im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die Kinder und Jugendlichen.“

 

Weitere Informationen

Pressemitteilungen

Hier gelangen Sie zum Archiv aller Pressemitteilungen.

Alle Pressemitteilungen

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Alle Pressebilder

Presseverteiler

Anmeldung zu unserem Presseverteiler.

Zur Anmeldung

Kontakt

Birte Jessen

Birte Jessen

Pressesprecherin

Stiftsweg 1

13187 Berlin

Tel. (030) 4073-1236