Pressemitteilung

GESOBAU gewinnt den Red Dot Award für das neue Brand Design des Märkischen Viertels

Für „die hervorragende Arbeit Berlin – Märkisches Viertel“ erhielt die GESOBAU AG den begehrten Red Dot Award in der Kategorie „Corporate Design & Identity“. In mehrtägigen Sitzungen bewertete die internationale Jury jede der 7.096 Einreichungen. Dabei wurden nur die Besten mit dem Qualitätssiegel für Gestaltung ausgezeichnet. Entwickelt wurde das neue Brand Design des Märkischen Viertels von der renommierten Berliner Designagentur Realgestalt.

Nach dem Marken Award der Immobilienbranche 2014 und einem Nominee beim Corporate Design Preis ist es für die GESOBAU bereits die dritte Auszeichnung für ihre Markenkommunikation rund um das Märkische Viertel.

"Der Red Dot Award bestätigt uns einmal mehr, dass wir hier im Märkischen Viertel auch in der Kommunikation auf dem richtigen Weg sind", sagt Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG. "Wir sind sehr stolz, dass das neue Design sowohl bei Experten als auch bei den Mietern gleichermaßen gut ankommt."
Die Preisverleihung fand am 24. Oktober in Berlin statt.

Einen Überblick über die Kommunikationsmaßnahmen zum Märkischen Viertel finden Sie unter http://www.mein-maerkisches-viertel.de

Über den Red Dot Design Award
Der Red Dot Design Award ist einer der weltgrößten Designwettbewerbe. Bereits seit 1954 zeichnet das heutige Design Zentrum Nordrhein Westfalen herausragende Gestaltungen aus. Der begehrte Red Dot hat sich als international anerkanntes Qualitätssiegel etabliert und wird in den Disziplinen Product Design, Design Concept und Communication Design vergeben.

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.