Pressemitteilung

GESOBAU, Bezirksamt Pankow und Wohnungslosenhilfe handeln gemeinsam für die Integration Wohnungsloser

Die GESOBAU AG, der Bezirk Pankow und die GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin gGmbH verpflichten sich, gemeinsam die Integration Wohnungsloser in Pankow zu stärken. Die Kooperation sieht neben der Wohnraumversorgung ambulante Hilfemaßnahmen vor.

Wohnungslose Menschen haben es sehr schwer, eine Wohnung zu finden. Neben geringen Einkommen und häufig vorhandenen Schulden sind auch andere soziale oder gesundheitliche Schwierigkeiten hinderlich.

Ziel der Kooperation ist es, neben der unkomplizierten Vermietung von Wohnungen ein breites Angebot von Wohnhilfen zu etablieren. Eine alleinige Wohnraumversorgung ohne begleitendes Hilfsangebot reicht oftmals nicht aus, um wohnungslose Menschen nachhaltig in den Wohnungsmarkt zu integrieren.

Es sprechen: Lioba Zürn-Kasztantowicz, Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung Soziales, Gesundheit, Schule und Sport in Berlin-Pankow, Robert Veltmann, Geschäftsführer der GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin GmbH, und Lars Holborn, Prokurist der GESOBAU AG.

Termin: Freitag, 03. Juni 2015
Zeit: 12:30 Uhr – 14:00 Uhr
Ort: GEBEWO – Soziale Dienste – Berlin gGmbH, Schönhauser Allee 141, 10437 Berlin

Sie sind herzlich eingeladen. Bitte geben Sie uns unter kommunikation(at)gesobau.de Bescheid, ob wir Sie erwarten dürfen.

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.