Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft hat von der DVI Gruppe (DVI), Bestandshalter von Wohn- und Büroimmobilien, eine Wohnanlage mit 355 Einheiten in Berlin erworben. Die Anlage im nördlichen Ortsteil Karow wurde im Jahr 1998 in Massivbauweise errichtet und verfügt insgesamt über rund 23.000 Quadratmeter Mietfläche.

Die DVI Gruppe war seit 2013 an der Fondsimmobilie beteiligt, die insgesamt 20 fünfstöckige Mehrfamilienhäuser mit ausgebauten Satteldächern umfasst. Alle Einheiten sind preisgebundene Wohnungen des öffentlich geförderten sozialen Wohnungsbaus. Die Wohnungen sind vermietet, zum aktuellen Zeitpunkt beträgt der Leerstand etwa ein Prozent. Bei der Transaktion war JLL vermittelnd tätig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die modern und effizient geschnittenen Wohneinheiten sind mit Balkon oder Loggia sowie mietereigenen Kellern ausgestattet. Außerdem stehen den Mieter*innen Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung.

Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG: „Mit diesem Ankauf erweitern wir unseren Bestand in Berlin-Pankow auf rund 17.500 Wohnungen. Damit tragen wir weiter dazu bei, dass das städtische Wohnungsangebot vergrößert wird, um der steigenden Nachfrage in der Hauptstadt mit sozialverträglichen Mieten zu begegnen. Der DVI Gruppe möchten wir für die gute Zusammenarbeit danken und unsere neuen Mieter*innen bei der GESOBAU AG herzlich willkommen heißen.“

Karsten Kluge, Geschäftsführer der DVI Gruppe: „Wir freuen uns sehr diese schöne Wohnanlage an eine städtische Wohnungsbaugesellschaft verkauft zu haben und damit unseren Mietern eine soziale und mieterfreundliche Zukunft gewährleisten zu können.“

Weitere Informationen

Hier geht es zu allen Pressemitteilungen.

Alle Pressemitteilungen

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Alle Pressebilder

Anmeldung zu unserem Presseverteiler.

Zur Anmeldung

Kontakt

Birte Jessen

Birte Jessen

Pressesprecherin

Stiftsweg 1

13187 Berlin

Tel. (030) 4073-1236
E-Mail: birte.jessen@gesobau.de