Pressemitteilung

Die GESOBAU AG und das Netzwerk Märkisches Viertel laden ein: Einweihungsfeier der ersten behindertengerechten Gäste- und Musterwohnung im Märkischen Viertel

Am Donnerstag, den 9. März 2006 ist es soweit: Um 11.30 Uhr wird im Senftenberger Ring 8, 13439 Berlin, in der 11. Etage die erste behindertengerechte Gästewohnung einer städtischen Gesellschaft Berlins eingeweiht. Zusammen mit dem Netzwerk Märkisches Viertel - einem Verbund zur Betreuung von älteren, behinderten und pflegebedürftigen Mieterinnen und Mietern - hat die GESOBAU AG dieses Projekt realisiert.
Die neue Gästewohnung ist geschmackvoll und behindertenfreundlich eingerichtet. Unterstützung erhielten die GESOBAU AG und das Netzwerk Märkisches Viertel bei der Umsetzung der Fliesen-, Maler-, Sanitär-, Tischler-, Beton- und Elektroarbeiten von acht Sponsorenfirmen. Zur Einrichtung der einzelnen Zimmer: Das Badezimmer verfügt über eine bodengleiche Dusche, wodurch Rollstuhlfahrer leichter die Möglichkeit haben, sich zu duschen. Außerdem gibt es am Handwaschbecken eine Handdusche für ein bequemeres Waschen. Die Fenster im Bad sind über einen extra eingebauten Elektroschalter zu öffnen. Die Einbauküche hat im Sockelbereich einen Freiraum, so dass man mit dem Rollstuhl besser die Arbeitsplatte erreichen und somit besser arbeiten und kochen kann. In der gesamten Wohnung gibt es keine Türschwellen. Zur Sicherheit verfügt die Wohnung über ein Hausnotrufsystem.

Außerdem dient die Wohnung als Musterwohnung, um zu zeigen, was alles machbar ist, damit sich Behinderte leichter in ihrer Umgebung zurechtfinden können.
 

Download

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.