Pressemitteilung

„Der kleine Ferien-Spatz“ für das Märkische Viertel

Der Ferienplaner bietet Schulkindern eine Übersicht zu vielfältigen Programmen in den Sommerferien

 

Jedes Schulkind freut sich darauf, nun stehen sie endlich wieder vor der Tür: die Sommerferien. Doch was machen, wenn die Eltern arbeiten gehen und ihre Kinder nicht den ganzen Tag beschäftigen können? Damit die Alternativen nicht „Fernsehen“ oder „Langeweile“ heißen und die Kleinen am ersten Schultag ihren Mitschülern von möglichst vielen Erlebnis-sen erzählen können, hat die GESOBAU den „Kleinen Ferien-Spatz“ ins Leben gerufen. Mit einer bunten Palette abwechslungsreicher Angebote und Aktivitäten für das Märkische Viertel bietet der Ferienplaner ein attraktives Freizeitprogramm für jeden Geschmack.

Über 20 Anbieter mit mehr als 40 Einzelangeboten unterstützen den „Kleinen Ferien-Spatz“. Ob Kultur, Natur und Umwelt, Spiel, Sport und Abenteuer, Musik, Tanz und Theater – für jeden ist da etwas dabei. Ein hoher Spaßfaktor ist aber keinesfalls gleichbedeutend mit hohen Kosten: Neben exklusiven Kursen gibt es bewusst auch viele kostenlose Angebote, denn im Märkischen Viertel lebt eine Vielzahl von Kindern, deren Eltern über wenig Mittel verfügen und so ihren Sprösslingen keinen Strandurlaub bieten können. Damit die Kinder aber trotzdem schöne Ferien verbringen und gut betreut sind, finanziert die GESOBAU den „Ferien-Spatz“ und fördert bei Be-darf die gemeinnützigen Vereine bei Einzelaktionen.

Dabei hat das Wohnungsunternehmen in besonderem Maße darauf Wert gelegt, einen qualitativ hochwertigen Ferienplaner zu schaffen: „Den Umfang der Angebote im Stadtteil kennen wir“, sagt die Sozialmanagerin der GESOBAU, Helene Böhm. „Doch zugleich waren wir überrascht über deren Vielfalt. An dieser Fülle und Qualität erkennen wir, mit wie viel Wertschätzung und Professionalität hier vor Ort Kinder- und Jugendarbeit gemacht wird. So ist der Ferienplan nicht nur ein Gewinn für die Sommerzeit, sondern auch ein weiterer Baustein unseres gemeinsamen Engagements für die Menschen im Märkischen Viertel.“

„Der kleine Ferien-Spatz“ ist kostenlos und liegt ab heute in allen öffentlichen Einrichtungen im Märkischen Viertel zur Mitnahme bereit.

Download

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.