Pressemitteilung

BausubsTANZ

- Das Projekt bausubsTANZ fördert nicht nur die musische Bildung bei Kindern und Jugendlichen, sondern verbindet auch Berliner Schüler mit sehr unterschiedlichen Lebens- und Alltagserfahrungen über die Bezirksgrenzen hinweg. Initiiert durch das Berliner Wohnungsunternehmen GESOBAU AG und den Verein Tanz ist KLASSE!, der das Education-Programm des Staatsballetts Berlin unterstützt, wurden vier Berliner Schulen aus Reinickendorf, Wedding, Pankow und Weißensee für das Tanzprojekt ausgewählt, die von vielen GESOBAU-Mieterkindern besucht werden.

Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersstufen erarbeiten mit den Tanzpädagoginnen Birgit Brux, Kathlyn Pope und Bettina Thiel des Education-Programms des Staatsballetts Berlin über den Zeitraum von vier Monaten eine eigene kleine Choreographie zur temperamentvollen Musik ?Carmen Suite? von Georges Bizet. Höhepunkt des Projektes ist die gemeinsame Aufführung im Apollo-Saal der Staatsoper Unter den Linden am 8. Juni 2008.

Zur Auftaktveranstaltung des Education-Projekts bausubsTANZ sowie zur Begleitung einer Tanzstunde in der Erika-Mann-Grundschule laden wir Sie herzlich ein.

Datum: Mittwoch, 27. Februar 2008
Beginn: 12.00 Uhr

Ort: Erika-Mann-Grundschule, Aula, 3. OG
Utrechter Str. 25-27, 13347 Berlin-Wedding

Mit: Dr. Christiane Theobald, stellvertretende Intendantin Staatsballett Berlin
Dr. Dirk Kowalski, Vorsitzender Tanz ist Klasse! e.V.
Jörg Franzen, Vorstand GESOBAU AG
Karin Babbe, Schulleiterin Erika-Mann-Grundschule Berlin-Wedding

Ende: gegen 13.00 Uhr

Wir freuen uns über Ihre Akkreditierung mit oder per Mail an: kirsten.huthmann@gesobau.de

Die GESOBAU AG
Die GESOBAU AG ist eines von sechs städtischen Berliner Wohnungsunternehmen. Sie betreut heute mehr als 100.000 Mieterinnen und Mieter in über 40.000 Wohnungen in West und Ost und ist der größte Anbieter von Wohnungen im Norden der Hauptstadt. Die 60er-Jahre-Großsiedlung "Märkisches Viertel" in Reinickendorf ist die markanteste Einzelbestandsmarke des Wohnungsunternehmens. Zu den Beständen gehören aber auch Gründerzeithäuser im begehrten Pankow, Plattenbauten in Weißensee und Buch sowie Altbauten im Arbeiterbezirk Wedding.

Download

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Zu den Pressebildern

Presseverteiler

Tragen Sie sich in unseren Presseverteiler ein, wenn Sie automatisch informiert werden möchten, sobald neue Inhalte in unserem Pressebereich erscheinen.

Geben Sie hier den angezeigten Code ein.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.