Am 9. und 10. Juni 2018 feiern Familien aus Berlin und Umgebung das Kunstfest im Schlosspark Schönhausen. Auf der großen Bühne werden die Senatorin Lompscher und der stellvertretende Bezirksbürgermeister Kuhn an einem Stadtgespräch teilnehmen. Durch das Bühnenprogramm führt der Hörfunkjournalist Volker Wieprecht.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit 1999 etabliert sich das Kunstfest zum Familienfest der Berliner. Einmal im Jahr verwandelt sich der Schlosspark Schönhausen in einen großen Kunstmarkt mit einem bunten Unterhaltungsprogramm. 2017 nahmen rund 17.000 Besucher aus Berlin und dem Umland teil.

Unterstützt wird das Fest von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, insbesondere durch das Schloss Schönhausen und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, die ihren Sitz im vorderen Teil des Parks hat. Auch die Musikschule Béla Bartók Pankow hat einen festen Programmplatz beim Kunstfest und beteiligt sich mit einer Vielzahl von Darbietungen verschiedener Musikrichtungen.

Die GESOBAU veranstaltet jährlich das Kunstfest und sichert neben der Organisation und Durchführung auch die Finanzierung dieses Volksfestes in Pankow.


Termin: Samstag, 9. Juni 2018

Zeit: 16:30 Uhr, Große Bühne

Ort: Im Schlosspark Schönhausen, 13156 Berlin-Pankow

Zu Gast beim Stadtgespräch sind: Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin; Vollrad Kuhn, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Pankow;
Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG. Es moderiert der Hörfunkjournalist Volker Wieprecht.

Sie sind herzlich eingeladen. Bitte geben Sie uns unter kommunikation@gesobau.de Bescheid, ob wir Sie erwarten dürfen.

 

Das Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen zum Kunstfest im Schlosspark Schönhausen finden Sie unter:

www.gesobau.de/mieterservice/feste-veranstaltungen/kunstfest-pankow

www.facebook.com/kunstfest

 

19. Kunstfest im Schlosspark Schönhausen

Am 9. und 10. Juni 2018 feiern Familien aus Berlin und Umgebung das Kunstfest im Schlosspark Schönhausen. Auf der großen Bühne werden die Senatorin Lompscher und der stellvertretende Bezirksbürgermeister Kuhn an einem Stadtgespräch teilnehmen. Durch das Bühnenprogramm führt der Hörfunkjournalist Volker Wieprecht.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit 1999 etabliert sich das Kunstfest zum Familienfest der Berliner. Einmal im Jahr verwandelt sich der Schlosspark Schönhausen in einen großen Kunstmarkt mit einem bunten Unterhaltungsprogramm. 2017 nahmen rund 17.000 Besucher aus Berlin und dem Umland teil.

Unterstützt wird das Fest von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, insbesondere durch das Schloss Schönhausen und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, die ihren Sitz im vorderen Teil des Parks hat. Auch die Musikschule Béla Bartók Pankow hat einen festen Programmplatz beim Kunstfest und beteiligt sich mit einer Vielzahl von Darbietungen verschiedener Musikrichtungen.

Die GESOBAU veranstaltet jährlich das Kunstfest und sichert neben der Organisation und Durchführung auch die Finanzierung dieses Volksfestes in Pankow.


Termin: Samstag, 9. Juni 2018

Zeit: 16:30 Uhr, Große Bühne

Ort: Im Schlosspark Schönhausen, 13156 Berlin-Pankow

Zu Gast beim Stadtgespräch sind: Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen in Berlin; Vollrad Kuhn, stellvertretender Bezirksbürgermeister von Pankow;
Jörg Franzen, Vorstandsvorsitzender der GESOBAU AG. Es moderiert der Hörfunkjournalist Volker Wieprecht.

Sie sind herzlich eingeladen. Bitte geben Sie uns unter kommunikation@gesobau.de Bescheid, ob wir Sie erwarten dürfen.

 

Das Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen zum Kunstfest im Schlosspark Schönhausen finden Sie unter:

www.gesobau.de/mieterservice/feste-veranstaltungen/kunstfest-pankow

www.facebook.com/kunstfest

 

Weitere Informationen

Pressemitteilungen

Hier gelangen Sie zum Archiv aller Pressemitteilungen.

Alle Pressemitteilungen

Pressebilder

Hier haben wir eine Auswahl an Pressefotos für JournalistInnen bereitgestellt.

Alle Pressebilder

Presseverteiler

Anmeldung zu unserem Presseverteiler.

Zur Anmeldung

Kontakt

Birte Jessen

Birte Jessen

Pressesprecherin

Stiftsweg 1

13187 Berlin

Tel. (030) 4073-1236