551 neue PkW-Stellplätze in Reinickendorf

Senftenberger Ring 42: Rück- und Neubau eines Parkhauses

Am nördlichen Rand des Märkischen Viertels entsteht nach dem Rückbau des alten Parkhauses mit 306 Plätzen bis zum Frühjahr 2019 eine neue Hochgarage für PkW (max. 3,5 t).
Das Gebäude erstreckt sich über sieben Geschosse und liegt damit unter der ortsüblichen Bebauung der zehngeschossigen Wohnhäuser. Insgesamt 551 Stellplätze sind auf 14 versetzten Parkebenen mit integrierten Halbgeschossrampen für den Gegenverkehr untergebracht.
Die Parkhaus-Zufahrt erfolgt über die nördlich gelegene Anliegerstraße (Möbelweg). Die Zufahrt auf die Anliegerstraße bzw. das Grundstück erfolgt über das öffentliche Straßenland (Quickborner Straße). Auf der Zufahrtsebene befinden sich 30 barrierefreie Stellplätze, die barrierefrei über zwei Treppenhäuser verlassen werden kann.

Das rechteckige Gebäude erhält nach Norden und Süden versetze Parkebenen und wird in Stahlskelettbauweise mit einer vorgehängten Metallblech-Fassade errichtet. Im Südbereich und teilweise im Osten und Westen wird die Metallfassade mit Rankseilen für Kletterpflanzen überzogen. Die Ebenen 13 und 14 erhalten nach Abstimmung mit dem Bezirksamt Reinickendorf eine intensive Dachbegrünung.

Die Gesamthöhe des Parkhauses beträgt beträgt ca. 18,38 m (Dach über Ebene 13) im Süden und ca. 19,75 m (Dach über Ebene 14) im Norden. In der Länge erreicht das Parkhaus ca. 61 m; in der Breite ca. 33 m. An der Ost- und Westseite des Gebäudes befinden sich die Treppenhäuser, über die die einzelnen Parkebenen erreicht werden.

Planung und bauliches Bildmaterial des Parkhauses stammt von Arnold und Gladisch Gesellschaft von Architekten mbH. Bauherrin ist die GESOBAU AG. Generalunternehmer ist die Willy Johannes Bau GmbH & Co. KG. Die Fertigstellung wird im Frühjahr 2019 erfolgen.

Datenblatt Interessenten-Registrierung

Daten & Fakten

Adresse

Senftenberger Ring 42,
13435 Berlin

Bauherrin

GESOBAU AG

Architekt

Arnold und Gladisch Gesellschaft von Architekten mbH

Grundstücksfläche

6.997 m²

Geschossfläche

14.315 m²

Anzahl Stellplätze

551, davon 30 barrierefrei

Anzahl Ebenen

14 Ebenen (Halbgeschosse)

Baubeginn

Frühjahr 2018

Baufertigstellung

Frühjahr 2019

Kontakt

neubau@gesobau.de

Bildergalerie

Karte

Alle