57 neue Wohnungen in Pankow

Kastanienallee 21 / Kirchstraße 69: 57 neue Wohnungen in Pankow

In der Kastanienallee 21 / Kirchstraße 69 entstehen auf dem Grundstück der GESOBAU vier Mehrfamilienhäuser in offener Bauweise. Das Grundstück befindet sich im Ortsteil Rosenthal des Verwaltungsbezirks Pankow an der Nordseite der Kastanienallee und der Südseite der Kirchstraße. Die Mehrfamilienhäuser sind drei- bzw. zweigeschossig und um ein Staffelgeschoss ergänzt. Sie orientieren sich nach Ost-West (Haus 2.1, 2.2 und 3) und Süden (Haus 1). Die Wohnungen im Staffelgeschoss erhalten Dachterrassen. Wohnungen im Erdgeschoss werden barrierefrei gebaut und verfügen über vorgelagerte Terrassenbereiche. Alle anderen Wohnungen sind mit Balkonen ausgestattet.

Mieterkeller und Haustechnikräume für die gesamte Wohnanlage sind in Kellergeschossen der Häusern 1 und 3 untergebracht. Pkw-Stellplätze stehen den Anwohnern auf dem Gelände nördlich von Haus 1 zur Verfügung. Freiflächen mit ihrem vorhandenen Baumbestand um die Wohnanlage werden als begrünte Außenanlagen mit Spielflächen gestaltet.

Die Umgebung ist geprägt durch eine aufgelockerte Stadtrandbebauung unterschiedlicher Architektur. Die umliegende Bebauung besteht mehrheitlich aus zwei- bis viergeschossigen freistehenden Mehrfamilienhausanlagen mit teilweise ausgeführten Staffelgeschossen. Nördlich des Grundstücks befinden sich fast ausschließlich ein- und zweigeschossige Einfamilienhäuser sowie eine Kleingartenkolonie. Die Entfernung der Wohnanlage zum Zentrum Berlin Alexanderplatz beträgt ca. 8 km.

Das Grundstück ist an den öffentlichen Personennahverkehr in Straßenbahn und Bus angebunden: Die Linie M1 verkehrt von Rosenthal über den S- und U-Bahnhof Pankow (mit Umsteigemöglichkeiten zu den Linien S2, S8, S9, U2), bis in die Nähe des S- und U-Bahnhofes Friedrichstraße, von wo aus Anschluss an den Nah- und Regionalverkehr besteht. Fußläufig befindet sich zudem eine Haltestelle der Buslinie 124.

Die Planung der Wohnanlage stammt von der ZOOMARCHITEKTEN GmbH als Generalplaner. Bauherrin ist die GESOBAU. Der Baustart ist für Juli 2017 geplant, die Fertigstellung wird bis zum Frühjahr 2019 erfolgen.

Das bauliche Bildmaterial stammt von ZOOMARCHITEKTEN GmbH.

Datenblatt Interessenten-Registrierung

Daten & Fakten

Adresse

Kastanienallee 21 und Kirchstraße 69, 13158 Berlin-Pankow

Bauherrin

GESOBAU AG

Architekten

ZOOMARCHITEKTEN GmbH

Grundstücksfläche

6.568 m²

Wohnfläche

3.876 m²

Wohnungen

57

Energiestandard

EnEV 2016

Fassade / Wärmedämmung

Mineralische Dämmung (WDVS)

Baubeginn

Juli 2017

Baufertigstellung

Sommer 2019

Vermietungsbüro

Berliner Straße 29,
13189 Berlin

Kontakt

Tel. (030) 4073-2370
Fax (030) 4073-2202
neubau@gesobau.de

Wohnungsmix

Auf dem Gelände Kastanienallee 21 und Kirchstraße 69 entstehen 57 Wohnungen; rund ein Drittel (32 Prozent) werden als geförderte Wohnungen zu Nettokaltmieten ab 6,50 €/m² vermietet.

Freifinanzierte Wohnungen (39 gesamt)

Anzahl Zimmer Anzahl Wohnungen Größe in m²
1 - 1,5 2 42 - 42
2 16 50 - 56
3 9 72 - 72
4 9 87 - 107
5+ 3 111 - 111

Geförderte Wohnungen (18 gesamt)

Anzahl Zimmer Anzahl Wohnungen Größe in m²
1 - 1,5 2 41 - 41
2 8 51 - 51
3 4 72 - 72
4 4 83 - 83
5+    

Bildergalerie Baufortschritt

Karte

Alle