Alte Tischlerei

Alte Tischlerei: 6 neue Mietwohnungen in Pankow-Weißensee

In der Alten Tischlerei hat die GESOBAU das dreigeschossige Hofgebäude zu einem Wohngebäude mit sechs Mietwohnungen und einer Wohnfläche von insgesamt rund 650 m² umgebaut. Die Remise, eine ehemalige Tischlerei mit Mansardenwohnungen, ist Teil eines Gebäudeensembles, das Ende des 19. Jahrhunderts entstand. Der Revitalisierung des denkmalgeschützten Gebäudes orientiert sich an der gründerzeitlichen Architektur des Vorderhauses, indem bereits GESOBAU-Wohnungen in Vermietung sind. Zwei der sechs Wohnungen wurden als barrierefreie Wohneinheiten mit höheren Anforderungen ausgebaut.

Auf einer Grundstücksfläche von rund 1.122 m² steht die Remise im Blockinneren und hat zwei Höfe. Auf dem ersten Hof finden sich in einem Seitenflügel Kinderwagen- und Fahrradabstellplätze, auf dem zweiten Hof sind ein Hofgarten und Terrassenflächen entstanden. Städtebaulich liegt das Grundstück im Erhaltungsgebiet „Weißenseer Spitze“, einem Areal um die Kreuzung Heinersdorfer Straße, Gustav-Adolf-Straße und Prenzlauer Chaussee.

Die architektonische Planung der Wohnanlage stammt von Clarke und Kuhn freie Architekten BDA, die bei diesem Bauvorhaben als Generalplaner verantwortlich waren. Bauherrin ist die GESOBAU. Der Baubeginn war im Januar 2015, die Fertigstellung erfolgte im Frühjahr 2016.

Das bauliche Bildmaterial stammt von Clarke und Kuhn freie Architekten BDA

Daten & Fakten

Adresse

Alte Tischlerei, Heinersdorfer Str. 3 / 3a in 13086 Berlin-Pankow

Grundstücksfläche

1.122 m²

Wohnfläche

650 m²

Wohnungen

6

Energiestand

KfW 100

Baubeginn

Januar 2015

Baufertigstellung

Frühjahr 2016

Vermietungsbüro

Berliner Straße 29, 13189 Berlin-Pankow

Kontakt

Tel. (030) 4073 - 2370
Fax (030) 4073 - 2202
mieten-pankow@gesobau.de

Wohnungsmix

Anzahl Zimmer Anzahl Wohnungen Größe in m²
4 6 101,33 - 114,20

Karte

Alle