Gounodstraße: 20 neue Wohnungen für Weißensee

In der Gounodstraße 25, 27 A-F im Berliner Ortsteil Pankow-Weißensee plant die GESOBAU ein Ensemble bestehend aus sieben Wohngebäuden: ein viergeschossiges Vorderhaus, vier zweigeschossige Gartenhäuser und zwei zweigeschossige Remisenhäuser. Auf dem rund 2.200 m² großem Grundstück entstehen damit insgesamt 20 Wohnungen, von denen 10 als geförderte Wohnungen vermietet werden.

Das Vorderhaus entlang der Gounodstraße erhält vier Geschosse mit ausgebautem Dachgeschoss und wird 10 Mieteinheiten umfassen. Jede Wohnung wird über eine Terrasse bzw. Loggia verfügen, zur Straßen- sowie zur Hofseite erlauben großzügig geschnittene Fenster einen freien Blick nach draußen. Das Untergeschoss bietet Platz für Mieterkeller sowie Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle. Die Erdgeschosswohnungen im Vorderhaus werden barrierefrei ausgeführt. Eine Rampe im Außenbereich und ein Aufzug ermöglichen außerdem einen barrierefreien Zugang zu allen Wohnungen.

Die Hofbebauung nimmt das vorhandene Bebauungsmuster der umgebenen Höfe auf und wird aus vier Gartenhäusern mit jeweils einer Wohnung sowie zwei Remisenhäusern mit insgesamt sechs Wohnungen, darunter zwei Maisonettewohnungen, bestehen. Alle Erdgeschosswohnungen werden auch hier barrierefrei erreichbar sein.
Die Wohnungen der Remisen erhalten jeweils eine Terrasse bzw. einen Balkon. Ebenso die Wohnungen in den Gartenhäusern, wobei die Gärten hier zudem über eine Grünfläche verfügen werden. Jedes Gartenhaus wird weiterhin über einen Fahrradraum für je zwei Fahrräder verfügen.

Weitere Fahrradstellplätze (zum Teil überdacht) werden allen Mieter*innen im Außenbereich zur Verfügung stehen. Für Kinder ist im Hof außerdem eine großzügige Spielfläche mit Kletter- und Hüpfsteinen geplant.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sind fußläufig erreichbar. Außerdem lädt der nur rund 1,5 Kilometer entfernte Weiße See ganzjährig zu Spaziergängen ein, im Sommer kann hier auch gebadet werden.

Die architektonische Planung des Bauvorhabens stammt von Bollinger + Fehlig Architekten. Baubeginn ist Frühjahr 2020, die Baufertigstellung ist zum Winter 2021 vorgesehen.

Interesse an einer Wohnung?

Gerne registrieren wir Sie schon jetzt, um Sie rechtzeitig über den Vermietungsbeginn zu informieren! Bitte nutzen Sie dazu das untenstehende Formular.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass diese Registrierung lediglich Informationszwecken dient und sich dadurch kein Anspruch auf eine Wohnungsvermietung ableiten lässt.

Bitte stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien zu

* Pflichtfeld

DATEN & FAKTEN

Adresse

Gounodstraße 25/27/27 A-F, 13088 Berlin-Pankow, Ortsteil Weißensee

Bauherrin

GESOBAU AG

Architekt

Bollinger + Fehlig Architekten

Grundstücksfläche

2.214 m²

Wohnfläche

ca. 1.530 m²

Wohnungen

20, davon 10 gefördert und 2 barrierefrei nutzbar

Energiestandard

EnEV 2014

Fassade / Wärmedämmung

WDVS (mineralisch)

Baubeginn

Frühjahr 2020

Bauende

Winter 2021

Vermietungsbüro

Stiftweg 1,
13187 Berlin-Pankow

Kontakt

Tel. (030) 4073 - 1111
Fax (030) 4073 - 1558
neubau@gesobau.de

WOHNUNGSMIX

Auf dem Grundstück Gounodstraße 25 entstehen 20 neue Mietwohnungen für Pankow-Weißensee. Die Hälfte (10) werden als geförderte Wohnungen zu Nettokaltmieten ab 6,50 €/m² vermietet. Für die Anmietung einer geförderten Wohnung ist ein Wohnberechtigungsschein erforderlich.

Freifinanzierte Wohnungen (10 GESAMT)

1-Zimmer-Wohnung

1 Wohnung

ca. 44 m²

2-Zimmer-Wohnung

2 Wohnungen

ca. 51 - 52 m²

3-Zimmer-Wohnung

1 Wohnung

ca. 64 m²

3,5-Zimmer-Wohnung

2 Wohnungen

ca. 91 m²

4-Zimmer-Wohnung

4 Wohnungen

ca. 123 - 124 m²

Geförderte Wohnungen / WBS-Nachweis erforderlich (10 GESAMT)

1-Zimmer-Wohnung

1 Wohnung

ca. 42 m²

2-Zimmer-Wohnung

2 Wohnungen

ca. 52 m²

3-Zimmer-Wohnung

7 Wohnungen

ca. 70 – 72 m²

Bildgalerie

Visualisierungen