Zur Navigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen Zum Fußbereich springen
21.10.2019
Neubau Pressemitteilung

TREUCON veräußert Wohnpark in Berlin-Weißensee an die GESOBAU AG

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU AG hat den „Wohnpark Feldtmannstraße / Perler Straße“ mit 24 Wohnungen und ca. 1.772 m² Wohnfläche in Berlin-Pankow für ihr Bestandsportfolio von der Berliner TREUCON Gruppe erworben. Die Immobilie liegt in unmittelbarer Nähe zum Landschaftsschutzgebiet des Volksparks Am Faulen See und wurde im Jahre 1994 im sogenannten 2. Förderweg des Landes Berlin realisiert. Der Wohnpark gehörte einem Immobilienfonds, den die TREUCON Gruppe Berlin in den letzten 25 Jahren als Asset Manager betreut hat. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.
 
Thomas Doll, Geschäftsführer der TREUCON Gruppe Berlin, sagt: „Wir haben abermals bewiesen, dass es auch in Zeiten stark gestiegener Kaufpreise weiteres Potenzial für Projekte in der Rekommunalisierung gibt. Umso mehr freuen wir uns mit der GESOBAU AG, zweifelsohne ein Platzhirsch in Berlin-Pankow, abermals einen Kaufvertrag abschließen zu können. Beide Unternehmen kommen damit ihrer gemeinsamen Verpflichtung für bezahlbaren Wohnraum in Berlin nach.“

Christian Wilkens, Vorstand der GESOBAU AG, ergänzt: „Nach den Bestandsobjekten im Dannenwalder Weg und dem Schönholzer Weg, die ebenfalls mit öffentlicher Wohnungsbauförderung des Landes Berlin errichtet wurden, freuen wir uns sehr, dass wir den Wohnpark in das Portfolio der GESOBAU AG übernehmen können. Es handelt sich um kompakte Wohnungen in attraktiver Lage, die in Berlin-Weißensee sehr stark nachgefragt werden. Insofern freuen wir uns über die Bestandserweiterung und begrüßen die neuen GESOBAU-Mieter sehr herzlich.“

Über die TREUCON Gruppe
Die TREUCON Gruppe mit Sitz in Berlin ist in den Geschäftsbereichen Projektentwicklung, Investment Management und Asset Management aktiv. Mit dem Schwerpunkt auf Wohnimmobilien in der Metropolregion Berlin-Brandenburg deckt das Unternehmen von der eigenständigen Entwicklung über die Portfoliostrategie bis hin zu Objektauswahl und -betreuung den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie ab. Seit Gründung im Jahr 1987 hat die TREUCON Gruppe dabei über 140 Projekte mit einem Investitionsvolumen von fast 3 Milliarden Euro erfolgreich abgeschlossen.


Pressemitteilung drucken

Die GESOBAU AG

Als städtisches Wohnungsbauunternehmen leistet die GESOBAU aktiv ihren Beitrag, um in der dynamisch wachsenden Stadt Berlin auch in Zukunft bezahlbaren Wohnraum für breite Schichten der Bevölkerung bereitzustellen und lebendige Nachbarschaften zu erhalten. Seit 2014 baut die GESOBAU wieder neu und erweitert durch Neubau und Ankauf ihren Wohnungsbestand, der bis 2026 auf ca. 52.000 Wohnungen anwachsen wird. Derzeit bewirtschaftet das landeseigene Unternehmen mit Tochtergesellschaften einen Bestand von rund 44.000 eigenen Wohnungen, vornehmlich im Berliner Norden. Die GESOBAU engagiert sich nachhaltig für gute Nachbarschaften in ihren Quartieren, unterstützt Bildungsinitiativen und Schulen und wirkt auf die sozialräumliche Integration aller Menschen hin, die in ihren Beständen leben. www.gesobau.de